Freitag, 22. September 2017

Lesewoche 6

Die Lesewoche steht heute auch wieder an, veranstaltet wird sie von Unendliche Geschichte :)


1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Am Wochenende habe ich einiges gelesen, in der Woche sah es da schon wieder etwas mau aus. Lust hatte ich aber eigentlich immer.
 
2. Welches Buch/welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ich habe, diese Woche, drei Bücher gelesen: "Sternenmeer - Band 1" von Tanja Voosen, "Mondfunken - Band 2" von Tanja Voosen und "Schön, Schöner, Tot" von Roxanne St. Claire. Die Bücher waren alle toll und haben mir wirklich schöne und spannende Lesestunden beschert, aber ganz besonders gut gefallen hat mir eindeutig "Mondfunken", das hat von mir auch die volle Punktzahl bekommen :)

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Gerade mal in meiner Statistik geschaut und am wenigsten Beachtung hat die Rezi zu "Mondfunken - Band 2" von Tanja Voosen bekommen. Aber Rezensionen laufen allgemein immer recht dürftig, habe ich in meiner Statistik gesehen. Wie ist das bei Euch so?! Welcher Bereich wird bei Euch am wenigsten frequentiert?!

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Ich lese ja gerade "Aquila" von Ursula Poznanski und bisher gefällt es mir richtig gut, von daher hoffe ich mal, das ich dieses Wochenende einiges darin lesen kann. Wie es in der Woche aussieht weiß ich noch nicht so genau, denn auch wenn der Alltag sich so langsam wieder normalisiert hat, komme ich trotzdem recht wenig zum lesen. Was echt schade ist, aber manchmal gibt es halt so Zeiten.

5. Planst du, in welcher Reihenfolge du deine Bücher liest - Stichwort "Leseliste" - oder entscheidest Du spontan, worauf du Lust hast?

Ich entscheide spontan worauf ich Lust habe, manchmal dauert es zwar etwas länger bis ich mich für ein Buch entschieden habe, da ich dann immer meine Regale abgehe und ein paar Bücher in die Hand nehme und abwäge. Aber ab und zu geht es auch richtig flott, zum Beispiel, wenn ein neues Buch eingetrudelt ist, das ich gerne sofort lesen möchte :) Einen Mini-SuB hatte ich letztes Jahr mal ausprobiert, aber irgendwie habe ich das nur die ersten paar Male eingehalten und dann sind doch immer andere Bücher dazwischen gekommen, die mich in dem Moment mehr interessiert haben, als die auf der Liste.

Und wie sieht es da bei Euch aus?! Habt Ihr eine Leseliste oder einen Mini-SuB?! Und wie war Eure Lesewoche?!

Freitags-Füller 7

Heute ist wieder Zeit für den Freitags-Füller von scrap-impulse :)


1. Wenn ich heute genug Tee trinke und es ein wenig ruhiger angehen lassen, ist die Erkältung hoffentlich bald Geschichte.

2. Irgendwie geht es immer weiter.

3. Ich muß daran denken, meine Pflanzen zu gießen.

4. Einen gemischten Salat mit Pizza gibt es heute zum Abendessen.

5. Meine letzte Mail begann mit den Worten: "Guten Abend, das ist wirklich nett von Ihnen, vielen Dank!"

6. Ich hoffe, ich kann heute gut einschlafen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Familienzeit, morgen habe ich geplant mal auszuschlafen und Sonntag möchte ich wieder fit genug zu sein, um am Montag mit neuem Elan in die Woche zu starten.

Und was habt Ihr dieses Wochenende so geplant?! :)

Mittwoch, 20. September 2017

Buch: "Mondfunken - Band 2" von Tanja Voosen


Autor: Voosen, Tanja
Titel: Mondfunken
Verlag: Impress
Erschienen: 3. August 2017
ASIN: B073S6DM2W
Dateigröße: 3455 KB
Seiten: 354 Seiten
Einband: E-Book
Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Serie: Sternenmeer Band 2
Preis: 3,99 Euro





Meine Meinung:

Tate ist eine begeisterte Köchin und backt auch für ihr Leben gerne, das hat schon in sehr jungen Jahren angefangen und nun möchte sie endlich mal den "Goldenen Kochlöffel" gewinnen, doch immer wieder macht ihr Sawyer einen Strich durch die Rechnung. Sie sieht ihn als ihren persönlichen Feind an, genauso wie dessen besten Freund Levi, den sie sogar einmal des spionierens beschuldigt. Beide Jungs gehen natürlich auch auf Tates Schule und so wird sie jedesmal wieder mit ihnen konfrontiert. Den Sommer über will sie nun ins Camp Castlewood um ihre Kochkünste noch zu verbessern, damit sie Sawyer endlich schlagen kann. Aber irgendwie kommt alles ganz anders und plötzlich sieht sie auch Sawyer und Levi mit ganz anderen Augen.

Tate mochte ich richtig gerne, auch wenn sie am Anfang vielleicht noch etwas launisch und aufbrausend ist, aber teilweise konnte ich sie halt auch verstehen, so daß das nicht allzu schlimm war. Außerdem ändert sich das ja auch recht schnell und wie sie langsam immer mehr Vertrauen zu Saywer und vor allem Levi faßt ist echt toll beschrieben. Tate hat es halt nicht so mit Freundschaften und setzt sich daher schon mal in die Nesseln, aber Levi ist irgendwie immer an ihrer Seite und die beiden verbindet so viel. Levi war mir aber sowieso total sympathisch, ein wirklich netter, junger Mann, der sich richtig positiv hervorgehoben hat, besonders in der Situation als es Tate nicht so gut ging. Bei Sawyer war ich manchmal etwas zwiegespalten, aber eigentlich denkt er ja nur an seinen besten Freund, den kennt er ja auch schon länger und Tate war ja, in der Vergangenheit, nicht unbedingt nett zu ihm, von daher, kann ich ihm einige Handlungen nicht wirklich vorwerfen, denn ich denke, einige hätten genauso reagiert.

Mir hat dieser zweite Band von "Sternenmeer" sogar noch einen Tick besser gefallen als der Vorgänger, was vor allem an Tate und Levi lag. Aber auch an Camp Summerset, denn ich finde dieses Campleben einfach toll und war richtig froh als es nach ca. der Hälfte des Buches dorthin ging. Wobei die Tage davor, die Tate und die Jungs noch Schule hatten auch super waren. Ich habe mich in der Geschichte richtig wohlgefühlt, selbst das Drama war diesmal nicht so schlimm, also für die Charaktere schon, aber für mich als Leser war es genau richtig, denn es wurde nicht zu sehr in die Länge gezogen und man konnte sich so auf wichtigere Dinge konzentrieren. Übrigens sind Laurie und Derek, die ja im ersten Band, die Hauptpersonen waren hier auch wieder anzutreffen und es ist schön zu sehen, was aus den beiden geworden ist und wie sie zueinander stehen. Die Autorin hat auf jeden Fall einen tollen Schreibstil und ich werde mir daher noch andere Bücher von ihr ansehen, momentan liebäugle ich zum Beispiel mit ihrer "Sommerflüstern"-Reihe.

Von mir gibt es

Cover Theme Day 6

Am heutigen Mittwoch ist wieder der "Cover Theme Day" von Charleen´s Traumbibliothek :)


Das Thema heute lautet: Zeige ein Cover mit dem Element Feuer.

Da was zu finden war sogar noch schwerer als mit der schwarzen Schrift. Aber dann habe ich doch tatsächlich im Regal, direkt neben mir, eins gefunden :)


Es sind zumindest ein paar Flammen zu sehen und sogar der Titel beinhaltet das Wort "Feuer". Allerdings habe ich das Buch noch nicht gelesen. Kennt es vielleicht jemand von Euch?! Wie findet Ihr das Cover?!

Serienmittwoch 7

Auch beim Serienmittwoch von Corlys Lesewelt mache ich heute wieder mit :)


Die heutige Frage lautet: Zu welcher Uhrzeit guckt ihr eigentlich eure Serien?

Ich bin ja ein ziemlich nachtaktiver Mensch und darum schaue ich meine Serien auch immer recht spät an. Meistens beginne ich erst so um 24 Uhr oder auch später, dann schaue ich 3-4 Folgen und mache dann am nächsten Tag, um die gleiche Uhrzeit, weiter. Ab und zu kann es aber auch sein, das ich mal um 22 Uhr anfange, dann werden es aber auch eindeutig mehr Folgen, die ich schaue :) Habe ich eine Serie, die meine Familie mitguckt, dann schaue ich natürlich auch mal früher, aber auch das ist es dann meistens eher am Abend, außer es sind Ferien oder am Wochenende steht mal nichts an, dann kann es auch schon mal nachmittags losgehen :)

Und wie sieht es da bei Euch aus?! Wann fangt Ihr an Eure Serien zu schauen?!